Vorträge

Veranstaltungsdetails

Die Schöne und das Biest – Tiersymbole im Märchen und symbiotische Beziehungsmuster

08.05.2018

Referent
Andreas Bleeck
astrologie-abc.de
Zurückliegende Vorträge
Der Tierbezug im Zusammenhang mit Einweihungsmythen findet sich schon im Gilgameshepos, einem der ältesten Epen der Weltgeschichte. Das Tier als Idealfigur hilft den Menschen, sein eigenes Wesen zu reflektieren. Die Überwindung der animalischen Natur war das Ziel vieler Philosophen und Mystiker von der Antike bis zum Mittelalter, die dazu auch die Astrologie einbezogen. Im Märchen «Die Schöne und das Biest» geht es um den Aspekt der «Tierbräutigamhochzeit», die ein verschlüsselter Hinweis auf patriarchalische Riten von Zwangsheirat ist. Aber auch in «freien Gesellschaften» werden Ehen unter materiellen Aspekten unter Ungleichen geschlossen.
Eine Anmeldung zur Präsenz-Veranstaltung ist nicht erforderlich!
Einfach zum Vortrag kommen!
(€ 15,00 Eintritt für Nicht-Mitglieder)
– oder –
per Video-Konferenz (ZOOM) teilnehmen (€ 15,00 für Nicht-Mitglieder).
Nach Eingang der Besuchergebühr (für Nicht-Mitglieder) auf nebenstehendes Konto
schicken wir das ZOOM-Link zu!

Anmeldung ZOOM
Bitte auch die geltenden Corona-Regeln beachten!
Neben der AHA-Regel gilt ab 11 Teilnehmenden die 2G-Plus-Regel, d. h.
Einlass nur für Geimpfte und Genesene mit negativem Testnachweis.
Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen in Bereichen,
die unter die 2G-plus-Regel fallen, keinen zusätzlichen Negativnachweis.
Zusätzlich müssen wir Kontaktdaten erfassen.

Wir freuen uns, dass die Vorträge wieder stattfinden!


Finde


Vortrag-Archiv

Programm Frühjahr [PDF]
Gestaltung Vortragsprogramm
Dr. Robert Reisert ►
Die Vorträge finden statt:
Julius Leber Schule
Seilerstrasse 32
60313 Frankfurt am Main
Filmsaal, 1. Stock
Dienstags von 19:15 bis 21:15h
Bankverbindung
Astrologische Gesellschaft
Frankfurt am Main e.V.
IBAN
DE09 7955 0000 0012 2398 93
zurück