Über uns

Zur Entwicklung der Astrologischen Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Die Astrologische Gesellschaft Frankfurt am Main e.V. wurde am 18.8.2000 um 20.14 Uhr in Frankfurt am Main gegründet.

Bei der Gründungsversammlung wurde Dr. Peter Schlapp zum 1.Vorsitzenden, Werner Wilfried Damm zum 2.Vorsitzenden und Karin Daaou zur 3.Vorsitzenden und Kassenwartin gewählt.


Mit der Gründung der Astrologischen Gesellschaft Frankfurt am Main e.V. wird die Tradition einer in Deutschland einmaligen astrologischen Arbeit fortgesetzt, die in ihren Anfängen bis in das Jahr 1964 zurück reicht.

Im Jahre 1964 begann Frau Ilse Steudel zunächst in einem privaten Kreis astrologische Vorträgre zu organisieren. Als sich bis im Jahre 1967 dieser Kreis immer mehr ausweitete, wechselte man mit den Vorträgen zunächst in die «Waerlandstube», um schließlich am 10.1.1972 um 22.05 Uhr den Astrologischen Arbeitskreis Frankfurt e.V. zu gründen und in der Liebfrauenschule ein bis Ende August 2006 bestehendes Domizil für Vortragsabende zu gewinnen.

Bis zum Jahre 2000 waren neben vielen anderen vor allem Ilse Steudel, Edelgard Vogler, Winifried Henkelmann und Manfred M. Herm für die Geschicke des Arbeitskreises verantwortlich tätig.

Download Antrag Mitgliedschaft [PDF]

Unter den zahlreichen Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland, die in diesen Jahren mit ihren Vorträgen an die astrologische Öffentlichkeit traten, seien besonders erwähnt:

Wolfgang Angermeyer, Reinhold Ebertin, Bruno Huber, Theodor Landscheidt, H. Chr. Maier-Parm, Bernd A. Mertz, Ernst-Günter Paris, Eric Weill und Claude Weiss.

Nach einer fast dreißigjährigen sowohl regional als auch überregional auf die Welt der Astrologie ausstrahlenden außerordentlich verdienstvollen Arbeit beendete der Astrologische Arbeitskreis im Sommer 2000 seine Tätigkeit.

Um diese fundamentale Beschäftigung mit der Astrologie in Lehre und Forschung fortzusetzen, wurde die Astrologische Gesellschaft Frankfurt am Main e.V. gegründet. Sie sieht sich in ihrer Aufgabenstellung dem erfolgreichen Wirken des Astrologischen Arbeitskreises verpflichtet.

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 24.10.2017 wurde turnusgemäß ein neuer Vereinsvorstand für die nächsten drei Jahre (bis September 2020) gewähltt.

Aktueller Vorstand
  • Vorsitzende: Ursula Kurscheleit
  • Vorsitzender und Schriftführerin Claudia Sanitvongs
  • Vorsitzende und Kassenwart Dr. Robert Reisert
Download Satzung [PDF]